Entdecken Sie die Gegend

Ruhesuchende, Sportbegeisterte und Naturliebhaber können sich auf dem schönen Ameland verwöhnen lassen. Hier können Sie jeden Tag genießen! Kein Tag ist gleich. Geleitet von Wind, Wasser und Gezeiten geht Ameland unbeirrt weiter.

Radfahren auf Ameland

Auf Ameland gibt es viele schöne Radwege, die Sie zu den schönsten Orten führen. Die Fahrradrouten verlaufen entlang des Waddenzeedijk, durch Wälder, Dünen und charmante Dörfer. Ameland bietet ca. 100 km Radwege. Ideal für einen Tagesausflug zur Erkundung von Ameland. Radfahrer können innerhalb eines halben Tages alle Arten von Landschaften sehen. Sie werden von den vielen verschiedenen Pflanzen- und Vogelarten begeistert sein. Darüber hinaus bieten Ihnen die Radwege einen schönen Blick auf das Meer, den Strand, die Wiesen und die gemütlichen Terrassen. Besonders der Radweg entlang des Kooioerdstuifdijk und des Stuifdijkpad in der Nähe des Naturschutzgebiets Het Oerd sind bei Touristen beliebte Radwege. Dieser Radweg wurde 2019 erneuert und verbreitert, sodass es noch angenehmer ist, auf diesem Weg zu radeln.

Haben Sie einen platten oder schlaffen Reifen? Kein Problem. Entlang der Radwege gibt es viele Fahrradgeschäfte, die Ihren Reifen reparieren können. Es gibt auch viele Fahrradverleiher, in denen Zweiräder, Tandems und sogar Lastenräder gemietet werden können.

Wandern auf Ameland

Die vielen Wanderrouten entlang charmanter Dörfer, Naturschutzgebiete und über die Dünen. Das macht Ameland besonders! Hier können Sie die herausfordernde Natur und natürlich die schönsten Flecken der Insel erkunden. Auf Ameland werden jedes Jahr verschiedene interessante Wanderveranstaltungen organisiert. Wanderwege mit Distanzen von 3 bis 25 Kilometern. Alle hier auf Ameland.

Auf Ameland finden Sie auch verschiedene Routen für Jung und Alt. Der Paddenpad auf Ameland ist eine unterhaltsame Strecke für kleine Kinder. Der Weg ist 2,1 km lang und beginnt am Naturzentrum von Nes. Dann gehst du ein kurzes Stück am Rand von Nes entlang. Ziemlich bald landest du im Wald und kannst zwischen verschiedenen Routen wählen. Unterwegs können Sie auf den Schildern schöne Informationen über die Natur und das Leben auf Ameland lesen.

Hollumerduinen und Lange Duinen sind ein Muss für echte Wanderfreunde. Der Weg ist 8,6 km lang und der Ausgangspunkt ist Oranjeweg. Gegenüber dem Oranjeweg befindet sich der Leuchtturm von Hollum. Dies ist der sehr leicht zu findende Ausgangspunkt. Auf diesem Weg wandern Sie über trockene Dünen, durch feuchte Dünentäler und am wunderschönen Strand entlang. Schön!

Wad-Ausflüge, Spaß!

Wollten Sie schon immer einmal über das Watt wandern? Zweimal am Tag trocknet der Wattboden aus. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, darauf zu gehen. Auf Ameland gibt es viele interessante Wattwanderungen, um mehr über das Watt selbst zu erfahren. Bei der Wattwanderung machen Sie einen Wattspaziergang und erhalten von einem Guide eine Erklärung. Entstehung, Bewirtschaftung, Bedrohungen und vor allem der enorme Naturwert des Wattenmeeres werden thematisiert. In diesem wunderschönen Naturschutzgebiet finden Sie viele Überraschungen aus dem Reichtum der Flora und Fauna.

Es ist auch möglich, an einer Robbentour teilzunehmen. Die Robbentour ist eine Fahrt auf dem Wattenmeer, deren Höhepunkt der Besuch des Naturschutzgebietes ist, in dem die Robben leben.

Wenn die Sandbänke ausgetrocknet sind, gibt es viel zu sehen. Betrachten Sie die vielen Muscheln, Herzmuscheln und die große Anzahl verschiedener Vogelarten. Während einer Muscheltour sehen Sie wunderschöne Muscheln und können für einen halbstündigen Spaziergang auf dem trockenen Meeresboden von Bord gehen. Erleben Sie die fantastische Aussicht vom Meer auf die Insel und sehen Sie die Schönheit Amelands aus einer anderen Perspektive.

Besuchen Sie den VVV Ameland, um zu sehen, ob während Ihres Aufenthalts auf Ameland ein Ausflug geplant ist.

Ameland Adventures

Ameland Adventure macht Ihren Urlaub auf Ameland interessanter, aufregender, aktiver und herausfordernder! Bei Ameland Adventures finden Sie auf sichere Weise Ihre Grenzen und erleben einen tollen Tag. Von Bogenschießen und Strandsegeln bis hin zu Bubble Football und Drachenbuggy fahren. Bei Ameland Adventures ist alles möglich! Sie können mit kleinen Gruppen hierher kommen, aber auch große Gruppen sind willkommen.

Ameland Adventures bietet Ihnen auch die Möglichkeit, auf den Wellen zu surfen. Die erste Surfstunde dauert ca. 1,5 Stunden und konzentriert sich auch auf den theoretischen Teil. Der theoretische Teil dauert ca. 15 Minuten, danach saust ihr zum ersten Mal über die hohen Wellen von Ameland! Pro zertifiziertem Ausbilder können 7 Teilnehmer teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Privatstunde zu nehmen. Der Instruktor geht dann alleine mit Ihnen aufs Wasser. Verschiedene Surftechniken werden besprochen und Sie erhalten mehr persönliche Aufmerksamkeit als Gruppenunterricht. Mit einer Privatstunde erlernst du die Technik schneller und das Wellenreiten wird dir noch leichter fallen.

Naturzentrum & Barfußweg

Das Naturzentrum Ameland hat einen herausfordernden Barfußpfad. Hier wandern Sie auf Sand, Muscheln, Kies und dem Waldweg. Sie können einen Besuch des Barfußpfades mit einem Besuch im Naturzentrum Ameland kombinieren. Natürlich ist es auch ideal für eine Kinderparty. Die Schuhe können in einem Schuhkarton gelassen oder in einem speziellen Schuhbeutel mitgenommen werden.

Neben dem Barfußpfad können Sie auch viele andere unterhaltsame Aktivitäten wie Strandausflüge, Wattwanderungen, Wattwanderungen, Kooiduinen-Safari, Fischfütterung oder sogar eine Leuchtturmtour unternehmen.

Das Naturzentrum Ameland verfügt über ein wunderschönes Aquarium, einen Landschaftsraum und einen Laborraum. Im Wassertheater betreten Sie die Unterwasserwelt voller Leben. Im ersten Stock erfahren Sie mehr über Schweinswale, Pottwale und Robben. Sie werden auch staunen, wie viele schöne Fische im Aquarium leben. Die Fische im Aquarium werden zu festen Zeiten gefüttert und die Experten erklären mit Begeisterung bestimmte Fischarten.

Naturschutzgebiet Het Oerd

Das Naturschutzgebiet Het Oerd ist bekannt für sein wunderschönes altes Dünengebiet mit hohen Dünen und feuchten Dünentälern, die die Wandertour schmücken. Darüber hinaus hat das Gebiet eine reiche und abwechslungsreiche Vegetation. Die höchste Sanddüne ist nicht weniger als +24 Meter hoch und trägt den Namen Oerdblinkert. Im Naturschutzgebiet Het Oerd können Sie einen schönen Spaziergang machen und einen einzigartigen Blick über die Salzwiesen haben. Wissenswertes: Der Name Oerd stammt von einem Dorf, das einst ertrunken ist. Die Salzwiesen sind die Ansammlung von Land außerhalb des Damms, und bei Flut können Tausende von Vögeln beobachtet werden. In der Gegend können Sie auch viele Hühner und Kornweihen beobachten und in den östlichen Sanddünen finden Sie eine Kolonie von über 3300 Silbermöwenpaaren.

Außerhalb der Brutzeit suchen viele Vögel Zuflucht im Wattenmeer. Wenn sie wegen Hochwasser auf der Suche nach Nahrung zurückkehren, übernachten sie in Het Oerd und De Hon. Besonders im Herbst sehen Sie viele Vögel wie Rotschenkel, Brachvogel, Uferschnepfe, Stachelrochen und Strandläufer.